Familienaufstellung

Klarheit schaffen

Persönlichen Verstrickungen im privaten, familiären oder beruflichen Umfeld wird in Form von Aufstellungen auf den Grund gegangen.

Unter Familienaufstellung bezeichnet man ein Verfahren, bei dem fremde Personen stellvertretend für Mitglieder des Familiensystems eines Klienten angeordnet (gestellt) werden. Der Aufstellungsleiter kann durch gewisse Muster die Thematik des Systems erkennen. Bei Aufstellungsseminaren besteht die Möglichkeit, individuelle Anliegen zu bearbeiten und heilsame Bewegungen einzuleiten. Aufstellungsarbeit ist eine wunderbare Möglichkeit, innere Bewegungen wahrzunehmen und für die meisten Anliegen geeignet.

Termine und Ablauf der Aufstellungen

Die Anliegen werden in einem geschützten Rahmen abgehalten.

Dauer des Seminars ca. 4 Stunden, in dieser Zeit werden 3 Anliegen behandelt, zwischen den Aufstellungen ist immer eine kleine Pause. Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen.

(Nach Rücksprache können auch Einzelaufstellungen gebucht werden.)

Teilnahmegebühr

Preise auf Anfrage

Kontakt aufnehmen